(Nortorf) – Nach dem Brand in einem Reihenendhaus in Nortorf am Morgen des 01.03.2021 wurde der wenige Tage später dort aufgefundene Leichnam nun als die vermisste Lebensgefährtin des Hauseigentümers identifiziert.

Die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt zum Nachteil der Frau aus. Der dringend tatverdächtige Partner der Verstorbenen befindet sich seit dem 05.03.2021 in Untersuchungshaft. Er war am Tag des Brandausbruchs kaum ansprechbar in seinem PKW aufgefunden worden. Einige Umstände der Tat sind noch unklar.

Aus diesem Grund wendet sich die Kriminalpolizei Rendsburg mit einem Foto der Verstorbenen an mögliche Zeugen. Wer hat Jutta Stammel insbesondere im Zeitfenster vom 25.02. bis 01.03.2021 gesehen und wurde noch nicht durch die Polizei befragt?

Jutta Stammel

Wenden Sie sich bitte an die Polizei unter der Rufnummer 04331 208450.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 18.03.2021 um 15:19 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 18.03.2021

Foto: Polizeidirektion Neumünster