(Norderstedt) – Am Freitag , dem 19.03.2021, wurden gegen 08:40 Uhr in Norderstedt, im Bereich der Straßen Harckesheyde/Schulweg zwei 24 und 26 Jahre alten Männer aus Polen nach frischer Einbruchstat festgenommen.

Aus einer gewaltsam geöffneten Garage in der Straße Harckesheyde hatten die zwei Täter diverse Akku-Werkzeuge im Wert von mehreren hundert Euro entwendet.

Beim Abtransport ihrer Beute ist das Duo aber von einem aufmerksamen Anwohner und einer weiteren Zeugin wahrgenommen und der Polizei gemeldet worden.

Die Täter konnten wenig später von mehreren Streifenwagenbesatzungen noch direkt in Tatortnähe gestellt und zur Wache verbracht werden.

Die Staatsanwaltschaft ordnete bei den alkoholisierten Männern mit einem Atemalkoholwert von 1,1 und 1,98 Promille eine Blutprobenentnahme an.

Beide Männer müssen sich nun wegen des gemeinschaftlichen Diebstahls verantworten.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 22.03.2021 um 10:25 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 22.03.2021

Foto: Archivbild