UPDATE der Polizeidirektion Kiel vom 24.03.2021 um 13:49 Uhr

(Kiel) – Der 55 Jahre alte Oleg F. ist wohlbehalten gegen 12:30 Uhr im Kieler Stadtgebiet angetroffen worden.

Jugendliche haben ihn erkannt und zu seiner Wohnanschrift gebracht. Wir bedanken uns insbesondere bei den Jugendlichen und auch bei den Medien für die Unterstützung bei der Suche und bitten darum, die Fahndungsmeldung nicht weiter zu verbreiten und Fotos zu löschen.

Erstmeldung der Polizeidirektion Kiel vom 24.03.2021 um 09:20 Uhr

(Kiel) – Seit Dienstagmittag wird der 55 Jahre alte Olegs F. aus Kiel vermisst. Der Mann dürfte orientierungslos sein und ärztliche Hilfe benötigen. Wir bitten Medien und Bevölkerung um Unterstützung bei der Suche.

Laut Angehörigen soll der Mann Dienstag gegen 12:00 Uhr seine Wohnanschrift in der Rendsburger Landstraße mit unbekanntem Ziel verlassen haben. Am Nachmittag soll er sich im Bereich des Schrevenparks sowie auf dem Gelände des UKSH aufgehalten haben. Mehrfache Absuchen, unter anderem mit Polizeihunden, führten nicht zum Auffinden des Mannes. Nach derzeitiger Einschätzung steht sein Verschwinden nicht in Verbindung mit einer Straftat.

Er ist etwa 190 cm groß, von schlanker Statur und hat kurze, helle Haare. Olegs F. dürfte mit einer grau-grünen Steppjacke, einer hellblauen Jeans und einer hellen Mütze bekleidet sein.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen, die den Mann gesehen haben oder Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen können. Hinweise nehmen die Beamten unter 0431 / 160 3333 oder 110 entgegen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Kiel vom 24.03.2021 um 09:20 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 24.03.2021

Foto: Polizeidirektion Kiel