(Horst) – Die Freiwillige Feuerwehr aus Horst uns weitere Wehren der Region sind im Großeinsatz nachdem sich am heutigen Mittwochabend gegen 22:00 Uhr in einem Einfamilienhaus im Hermann-Löns-Weg in Horst im Kreis Steinburg eine Explosion ereignete.

Das Haus wurde durch die Explosion völlig zerstört. Zwei der Bewohner, ein 57-jähriger Mann und seine 56-jährige Ehefrau hielten sich während der Explosion vermutlich in dem Wohnhaus auf – sie gelten als vermisst Die Suche nach ihnen in den Trümmern dauert zurzeit noch an. Der 20-jährige Sohn, der ebenfalls an der Anschrift wohnhaft war, befand sich zur Ereigniszeit außer Haus..

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr versuchen momentan, den Brand des Hauses unter Kontrolle zu bringen, was sich sicher noch einige Stunden hinziehen wird.

Die Ursache der Explosion ist bislang unbekannt. Die Polizei beschlagnahmte die Brandstelle. Die Ermittlungen in dieser Sache übernimmt die Itzehoer Kripo. Zeugen, die vor, nach oder während des Geschehens verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sollten sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung setzen.

von

Günter Schwarz – 24.03.2021