(Neu Krien) – In den frühen Nachtstunden des heutigen Tages zum 28.03.2021 kam es 00:10 Uhr zum Brand einer Scheune in Neu Krien im Landkreis Vorpommern-Greifswald.

In dem Objekt waren zum Zeitpunkt des Brandausbruches landwirtschaftliche Geräte, Maschinen sowie Erzeugnisse gelagert. Zur Brandbekämpfung der in voller Ausdehnung brennenden Scheune kamen die Kameraden der Feuerwehren Krien, Medow, Wussentin und Iven zum Einsatz.

Die Löscharbeiten werden voraussichtlich noch mehrere Stunden andauern. Gegenwärtig kann keine Aussage zur Brandursache getroffen werden.

Die Kriminalpolizei Anklam hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Durch das Feuer entstand nach ersten Einschätzungen ein Sachschaden in Höhe von 160.000 Euro. Menschen oder Tiere kamen nicht zu Schaden.

Quelle: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Neubrandenburg vom 28.03.2021 um 04:36 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 28.03.2021

Foto: Archivbild