(Brunsbüttel) – Im Rahmen der Ermittlungen nach einem Einbruch in eine Gartenlaube in Brunsbüttel suchen die Beamten nach Zeugen, die das abgebildete, am Tatort zurückgebliebene Beil oder den Eigentümer hierzu kennen.

In der Zeit vom 15. bis zum 17. März 2021 entwendete ein Unbekannter aus einem Schuppen des Schrebergartenvereins Südseite ein Damenfahrrad. Als Tatmittel benutzte der Täter ein Beil, welches am Tatort zurückblieb. Das Beil gehört weder dem Geschädigten, noch konnten die Ermittler es anderswo zuordnen.

Das Werkzeug ist sehr markant, weshalb die Brunsbütteler Polizei um Hinweise zur Herkunft oder zum Eigentümer unter der Telefonnummer 04852 / 60240 bittet.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 30.03.2021 um 12:33 Uhr

Günter Schwarz – 30.03.2021

Foto: Polizeidirektion Itzehoe