(Heide) – Heute Morgen kam es zu einem nicht gewöhnlichen Polizeieinsatz in Heide. Die Polizeibeamten mussten sich um eine ausgebrochene Schafherde kümmern, die auf ihre Weide zurückgetrieben werden musste.

Um 07:40 Uhr meldete ein Anrufer eine Schafherde auf dem Parkplatz des Klinikums in dem Dr. Gillmeister-Weg. Diese hatte einen beschädigten Zaun auf ihrer Weide am Hochfelder Weg zur Flucht genutzt und war von dort zum Klinikum gelaufen.

Den Polizeibeamten gelang es mit Hilfe eines Fußgängers und dessen Hund, die agilen Schafe auf die Weide zurückzutreiben. Der Tierhalter wurde benachrichtigt, er wird sich um die Reparatur des Zaunes kümmern.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 03.04.2021 um 13:00 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 03.04.2021

Foto: Archivbild / Polizeidirektion Itzehoe