(Aalborg) – Einem Mann musste geholfen werden, am Sonntagmorgen von seinem Segelboot an Land zu kommen, nachdem er an Bord gestürzt war und sich seinen Arm verletzt hatte.

Ein Mann, der mit seinem Segelboot von Hou nach Westen an Aalborg vorbeifuhr, musste Hilfe vom der Nordjyllands Beredskab (Nordjütländischen Notfallbereitschaft) in Anspruch nehmen, um am Sonntagmittag an Land zu kommen.

Er segelte alleine, als er stürzte und sich seinen Arm ernstlich verletzte. In der Folge hatte er Schwierigkeiten, seinen Arm zu benutzen, und bat über den Notruf 114 um Hilfe. „Sie verbanden ihn mit der Notfallnummer 112, woraufhin die Nordjyllands Beredskab zu seiner Rettung kam“, sagt Einsatzleiter Nils Eltzholtz.

Der Mann wurde an Land gebracht, und der Rettungsdienste sorgte dafür, dass sein Boot zu einem Kai im Hafen von Aalborg gebracht wurde.

Quelle TV NORD – übersetzt und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 04.04.2021

Fotos: TV NORD