(Skagen) – Das sechstgrößte Kreuzfahrtschiff der Welt lief am Montag im Hafen von Skagen an. Es ist das größte Kreuzfahrtschiff, das der Hafen jemals besucht hat.

17 Restaurants, 12 Bars, vier Swimmingpools und sogar eine Ginbrennerei. Dieses sind nur einige der Dinge, die Sie an Bord des 344,5 Meter langen Kreuzfahrtschiffes „Iona“ finden, das am Montag im Hafen von Skagen anlegte. Das Schiff ist das sechstgrößte Kreuzfahrtschiff der Welt und das größte Kreuzfahrtschiff, das jemals Skagen besucht hat.

Die „Iona“, die zur britischen Reederei P & O Cruises gehört, hat am Montag in Skagen ein sogenanntes technisches Problem gemeldet. Das sagt Kanal Frederikshavn. „Wir freuen uns sehr, dass P & O Cruises den Hafen von Skagen zur Lösung technischer Probleme ausgewählt hat, was auch darauf zurückzuführen ist, dass wir über Kaikapazitäten verfügen, um die sehr großen Kreuzfahrtschiffe aufzunehmen. Ein großes Dankeschön an SDK Shipping für die Unterstützung“, sagt Hafendirektor Willy B. Hansen.

Die „Iona“ hat während des Besuchs in Skagen nur Besatzungsmitglieder an Bord, aber unter normalen Umständen hat das Schiff eine Kapazität für 5.200 Gäste und 1.800 Besatzungsmitglieder. Seit dem Sommer 2020 war die „Iona“ im Zusammenhang mit Testfahrten usw. mehrmals auf Reede vor dem Hafen von Skagen, aber am Montag legte das Schiff zum ersten Mal an.

Nach Angaben des Hafens von Skagen ist die „Iona“ das erste Kreuzfahrtschiff der Welt, das ausschließlich mit Flüssigerdgas fährt.

Quelle TV NORD – übersetzt und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 13.04.2021

Foto: TV NORD