Der Impfkalender wird für einige Wochen verschoben. Der Impfstoff von AstraZeneca wird nach dem Thrombose-Vorfällen auch in Dänemark, jetzt vollständig in Dänemark abgesetzt und aus dem gesamten Impfprogramm gestrichen.

Dieses wird den Impfkalender ein paar Wochen verschieben, wie es sich vom Statens serum Institut anhört. Später am heutigen Mittwoch wird ein neuer und aktualisierter Kalender vorgestellt, in dem der AstraZeneca-Impfstoff nicht mehr vorgesehen ist.

Quelle TV NORD – übersetzt und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 14.04.2021

Foto: TV NORD