(Lübeck) – Bei der Dursuchung der Wohnung eines Beschuldigten nach mehreren Einbrüchen in Gartenlauben des Kleingärtnervereins Buntekuh wurde am Montag, 19.04.2021, diverses Diebesgut durch die Polizei aufgefunden und sichergestellt.

Nun suchen die Ermittler der Polizeistation Buntekuh die rechtmäßigen Eigentümer von Gegenständen, die bisher keinen Geschädigten zugeordnet werden konnten.

Es handelt sich dabei um Bekleidung und Elektroartikel, die im Folgenden aufgelistet werden:

  • Eine schwarze Badehose in Größe XXL, original verpackt
  • Eine schwarze Hose der Marke „Powerfix“ in Größe 48 mit einer Seitentasche aus Flecktarn-Muster
  • Ein Paar Sportschuhe der Marke „Nike“ in Größe 42
  • Eine schwarze Sporthose der Marke „Adidas“ in Größe XXL
  • Eine schwarze Magnet-Stabantenne
  • Ein kleiner Akku, möglicherweise für ein elektronisches Spielzeug
  • Zwei Akkus der Marke „WORX“ mit den Initialen D.B.
  • Eine Ladestation der Firma „Bosch“ mit einem Spannungswandler von 12 V auf 230 V der Marke „WAECO“
  • rote Verbandstasche der Marke „AUDI“
  • Fünf weiße Kunststoffabdeckungen

Die Sachen befanden sich in einer grün-blau-weiß-karierten Tragetasche, die möglicherweise ebenfalls entwendet wurde.

Eigentümer können sich unter der zentralen Rufnummer der Lübecker Polizei 0451-1310 oder per E-Mail an die Adresse Buntekuh.PSt@polizei.landsh.de melden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Lübeck vom 21.04.2021 um 12:01 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 21.04.2021

Fotos: Polizeidirektion Lübeck