(Albersdorf) – Von Montag auf Dienstag haben Unbekannte auf einer Koppel in Albersdorf Müll unterschiedlichster Art unerlaubt abgelegt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Umweltsünder geben können.

Im Zeitraum von Montag, 20.00 Uhr, bis zum Dienstag, 09.00 Uhr, begaben sich die Täter auf eine landwirtschaftliche Fläche im Brahmkampsweg. Unmittelbar hinter der Koppeleinfahrt legten sie Bauschutt, Hausrat und Elektromüll ab. Auf einem entsorgten Eimer befand sich der Name „Robert“, auf einem Schuh der Vermerk „4a Paul“.

Hinweise auf die Identität der Umweltsünder erlangten die Ermittler bisher nicht. Zeugen sollten sich daher an die Polizei in Albersdorf unter der Telefonnummer 04835 / 310.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 21.04.2021 um 08:32 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 21.04.2021

Foto: Landespolizei Schleswig-Holstein