(Schleswig) – Mittwochnachmittag, den 21.04.2021, wurde gegen 14:10 Uhr ein 10-jähriges Mädchen bei einem Verkehrsunfall in der Straße „Am Brautsee“ in Schleswig leicht verletzt.

Ein silberner Kleinwagen fuhr in Richtung Gallberg und überholte parkende Fahrzeuge. Die entgegenkommende Radfahrerin musste ausweichen, geriet an den Bordstein und stürzte. Der Fahrer des Wagens fuhr anschließend weiter. Auf der Fahrerseite des Autos soll ein Aufkleber gewesen sein.

Der Unfall soll von einigen erwachsenen Personen beobachtet worden sein. Diese stehen namentlich aber nicht fest und werden gebeten, sich beim Polizeirevier in Schleswig zu melden (Tel.: 04621 – 840).

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Flensburg vom 22.04.2021 um 09:40 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 22.04.2021

Foto: Archivbild