( København) – Das älteste Segelschulschiff der Welt nimmt aktiv an der WorldPride 2021 teil, und Sie können an Bord kommen. Seit 1882 bildet das Schulschiff „Georg Stage“ mit Vollschifftakelung junge Menschen für ein Leben auf den Weltmeeren aus und macht sie gleichzeitig see-alltagstauglich.

Es ist ein Alltag, der sich seit 1882 radikal verändert hat, aber die „Georg Stage“ segelt immer noch, und auf dem Schiff verfolgt man die Entwicklung der Gesellschaft. „Ich denke, es ist völlig richtig, dass etwas so konservatives wie ein Schulschiff aktiv an WorldPride teilnimmt. Es mag sein, dass wir etwas zu lange auf uns warten ließen, aber jetzt haben wir den Arsch hochbekommen und helfen, Vorurteile abzubauen.

Offenes Schiff während der WorldPride 2021 in København

  • Montag, 16.08. von 13:00 bis 17:00 Uhr
  • Dienstag, 17.08. von 13:00 bis 17:00 Uhr
  • Mittwoch, 18.08. von 14;30-17:00 Uhr und 18:00 bis 21:00 Uhr
  • Donnerstag, 19.08. von 14:30 bis 16:30 Uhr
  • Freitag, 20.08. von 13:00 bis 17:00 Uhr und 18:00 bis 21:00 Uhr

„Tatsächlich haben wir zu seiner Zeit dazu beigetragen, die WorldPride nach Dänemark zu bringen. Frank Jensen bat um Hilfe, und so segelten wir nach Miami und halfen dabei, Dänemark zu markieren.

Die 30 Meter hohen Masten von Georg Stage haben neue Segel bekommen – und die sind natürlich in Regenbogenfarben. Foto: Renate Borgen

Nun ist die WorldPride nach København gekommen und die „Georg Stage“ ist wieder aktiv dabei. „Ja, wir werden unter anderem Lars Weiss und Franciska Rosenkilde von København nach Malmö segeln, wo auch die Pride stattfinden wird“, sagt Asser Amdisen gegenüber TV 2 Lorry.

„Außerdem werden wir eine Konferenz veranstalten, wie man Raum für alle in der Berufsbildung schaffen kann. Dafür kämpfen wir seit vielen Jahren. Das Schulschiff ,Georg Stage‘ hat am Freitagnachmittag den Hafen von København angelaufen und befindet sich an der Esplanade in København.

„Nächste Woche werden wir nach Islands Brygge verlegen, wo wir mehrmals ein offenes Schiff abhalten werden. Jeder ist willkommen. Und sollte es Ihnen unerwartet schwerfallen, das Schulschiff zu entdecken, sollten Sie nach den regenbogenfarbenen Segeln Ausschau halten. Wir haben dieses Jahr spezielle Regenbogensegel anfertigen lassen. Drei Masten von 30 Metern. Es ist nicht zu übersehen. Es ist wirklich ein klares Signal, das wir aussenden“, sagt Asser Amdisen.

Quelle: TV LORRY – übersetzt und bearbeitet von

Günter Schwarz – 15.08.2021

Fotos: TV LORRY