(Lohe-Föhrden) – Am 18.08.2021 kam es in der Zeit zwischen 13:00 – 13:30 Uhr in der Meiereistraße in Lohe-Föhrden zu einem versuchten Wohnungseinbruchsdiebstahl in ein Einfamilienhaus.

Die Wohnungsbesitzerin verließ gegen 13:00 Uhr ihre Wohnung für einen Hundespaziergang. Als sie gegen 13:30 zurückkehrte, stellte sie Beschädigungen an der Eingangstür fest.

Bei der Spurensicherung durch die Polizei wurden an weiteren Türen Hebelspuren festgestellt. Die beschädigten Türen hielten jedoch den Hebelversuchen stand.

Es entstand Sachschaden, aber ein Eindringen in das EFH gelang den unbekannten Tätern nicht.

Die Kriminalpolizei in Rendsburg sucht jetzt nach Zeugen. Wer hat zum Tatzeitpunkt in der Meiereistraße verdächtige Beobachtungen machen können?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rendsburg unter der Rufnummer 04331-2080.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 22.08.2021 um 07:15 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 23.08.2021

Foto: Archivbild