(Kollmar) – Innerhalb der letzten Wochen ist es in Kollmar zu einem versuchten Einbruch in ein nicht bewohntes Gebäude gekommen. Die Täter richteten einen Sachschaden an, gelangten jedoch nicht in das Objekt.

Im Zeitraum vom 4. August 2021 bis zum gestrigen Sonntag suchten Unbekannte ein Grundstück in der Straße Schleuderdeich auf. Dort begaben sie sich zu der Eingangstür des Hauses und versuchten diese einzuschlagen. Das Vorhaben misslang vermutlich aufgrund der Doppelverglasung, an der jedoch ein erheblicher Schaden entstand. Beute machten die Täter keine.

Hinweise auf die Einbrecher liegen der Polizei derzeit nicht vor. Zeugen sollten sich daher an die Kripo in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 wenden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 13.09.2021 um 10:10 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 13.09.2021

Foto: Archivbild