(Heide) – Am Donnerstagnachmittag hat ein Zeuge einen Mann dabei beobachtet, wie er in Heide Bekleidung entwendete. Es gelang, den darauf flüchtenden Dieb zu stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Gegen 17:15 Uhr fuhr eine Streife in die Süderstraße, nachdem es dort zu einem Diebstahl von zwei Jacken von einem Kleiderständer außerhalb eines Ladens gekommen war. Den Täter hatten Anwesende erwischt, auf seiner Flucht verfolgt und schließlich der Polizei präsentiert.

Bei der Durchsuchung des 40-Jährigen entdeckten die Einsatzkräfte weiteres Diebesgut aus anderen Geschäften. Die zuvor gestohlenen Waren befanden sich bereits wieder im Besitz des Ladenbetreibers.

Der Beschuldigte war den Beamten bereits als Dieb bekannt. Er scheint mit den erbeuteten Gegenständen seinen Lebensunterhalt zu finanzieren. Im aktuellen Fall wird sich der in Heide Lebende wegen des gewerbsmäßigen Diebstahls verantworten müssen.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 29.10.2021 um 09:01 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 29.10.2021

Foto: Archivbild