(Schenefeld) – Am Donnerstagnachmittag, dem 28.10.2021, ist es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Distelkoppel gekommen.

Um 14:47 Uhr wurde ein Zeuge durch das Auslösen des Rauchwarnmelders aufmerksam, bemerkte ein Feuer in einer 3-Zimmerwohnung des Mehrfamilienhauses und alarmierte die Feuerwehr und Polizei.

Nach ersten Ermittlungen brannte die Wohnung komplett aus. Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Wohnungen konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar.

Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe aufgenommen.

Die betroffene Wohnung wurde im Mehrfamilienhaus beschlagnahmt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Quelle: Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 29.10.2021 um 11:14 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 29.10.2021

Foto: Archivbild