Am Mittwoch, 27. November, abends, können Sie auf TV2 sehen, wer Nybyggerne gewinnt. Danach können Sie zu Hause anrufen und ein Ticket in eines der nicht gewonnenen Reihenhäuser legen.

Sønderborg: Wenn es am Mittwoch, 24. November abends, ein Finale in der TV2-Reality-Serie Nybyggerne gab, steht die Immobilienmaklerin Merete Lund Brock aus Sønderborg am Telefon bereit. Sie hat die drei nicht gewonnenen Häuser zum Verkauf.

Die beliebte Sendung wurde in den letzten Jahren verbreitet, kam aber 2021 nach Sønderborg, und zum ersten Mal gibt es vier Häuser in der Nähe der Stadt. Sie haben die höchste Wertung in der Geschichte des Programms, nämlich 2,8 Millionen Kronen. Dazu kommen die 300.000 Kronen, die die Teilnehmer für die Inneneinrichtung bekommen, und die 20.000 Kronen, die sie für ein gewonnenes Zimmer bekommen.

Hype
Aber es gibt nur wenige, die das Haus gewinnen, und deshalb freut sich Merete Lund Brock, die letzten drei zum Verkauf zu bekommen. Dass das Kaufinteresse groß sein wird, daran zweifelt sie nicht – weil es um die Sendungen viel Hype gegeben habe und weil es an stadtnahen Reihenhäusern auf zwei Etagen mangelt, sagt Merete Lund Borck.

Natürlich konnte der Immobilienmakler die Wohnungen nicht zeigen – es gibt nur Zugang für die Teilnehmer und TV-Leute – aber jeder konnte auf TV2 mitverfolgen. Ein kleiner Blick durch die Fenster ist nicht möglich – sie sind geblendet.

Den Teilnehmern wurden vier rohe Häuser zur Verfügung gestellt – nur das Badezimmer war fertig. Sie haben sich für ganz unterschiedliche Stilrichtungen entschieden, und da noch niemand weiß, wer gewinnt und somit auch nicht, welche Häuser zum Verkauf angeboten werden, wartet Merete Lund Brock nach der Übertragung zunächst darauf, dass ihr Telefon klingelt. Interessenten können am Mittwochabend unter 40 41 77 47 anrufen