(Haslevgaarde Strand) – Der Schwertwal, der seit Donnerstag im flachen Wasser vor dem Gebiet vor dem Haslevgaarde Strand im Mariagerfjord liegt, ist noch am Leben und bewegt sich noch. Offensichtlich ist er aber desorientiert und überhaupt nicht frisch.

Dieses ist die Einschätzung von Per Silleborg, dem Vorsitzenden des Hafens Øster Hurup. Auf Anfrage der Naturstyrelsen (Naturbehörde) packte er heute Morgen nach dem Schwertwal, woraufhin dieser sich bewegte, ein paar Mal im Kreis schwamm und dann nach Süden trieb oder schwamm, erzählt Per Silleborg TV2 Nord.

Er folgte dem Killerwal mit einigem Abstand, bis er den Bereich vor Als erreichte, woraufhin er wegen der Reichweite seines Bootes umkehren musste.

Die neueste Nachricht von Per Silleborg von Samstag kurz nach 14:00 Uhr lautet, dass der Schwertwal jetzt vor Als ist und immer noch schwimmen kann.

Quelle TV NORD – übersetzt und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 20.11.2021

Fotos: TV NORD