(Kiel) – Samstagabend haben zwei unbekannte Täter einen Supermarkt in Elmschenhagen überfallen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeuginnen und Zeugen.

Nach Angaben der Angestellten haben zwei Täter den Markt in der Preetzer Chaussee 234 kurz vor 22:00 Uhr betreten und unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld aus der Kasse gefordert. Nachdem sie eine Summe im mittleren dreistelligen Bereich erhalten hatten, flüchteten sie in unbekannte Richtung. Eine anschließend eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb ohne Erfolg.

Beide Täter sollen zwischen 18 und 25 Jahre alt, etwa 160 cm bis 170 cm groß und von südländischer Herkunft sein sowie akzentfrei deutsch gesprochen haben. Sie sollen mit schwarzen Jacken und einem grünen beziehungsweise weißen Pullover bekleidet gewesen sein.

Das Kommissariat 13 der Kieler Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeuginnen und Zeugen. Wer Angaben zu den Tätern machen kann oder zur Tatzeit auffällige Beobachtungen rund um den Supermarkt gemacht hat, wird gebeten, sich unter 0431 / 160 3333 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Quelle Pressemitteilung des Polizeidirektion Kiel vom 13.12.2021 um 10:34 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 13.12.2021

Foto: Archivbild