(Eggstedt) – Bereits am 21. Dezember 2021 ist es in Eggstedt zu einer Verkehrsunfallflucht durch den Fahrer eines Lastkraftwagens gekommen. Die Polizei sucht nun nach dem Flüchtigen und nach Zeugen, die Hinweise zu ihm geben können.

Um13:40 Uhr war der Anzeigende in einem Omnibus auf der Landesstraße 145, der Hauptstraße, aus Richtung Albersdorf kommend unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang Eggstedt kam ihm Kurvenbereich ein weißer Laster ohne Anhänger entgegen, der die Kurve nach derzeitigen Erkenntnissen schnitt, gegen den Außenspiegel des Busses geriet und diesen beschädigte. Nach der Kollision setzte der Brummi-Fahrer seinen Weg fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Den defekten Spiegel zu ersetzen, dürfte Kosten in Höhe von etwa 300 Euro verursachen.

Zeugen, die Hinweise auf den LKW-Fahrer geben können, sollten sich bei der Polizei in Burg unter der Telefonnummer 04825 / 7799880 melden.

Quelle Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 26.12.2021 um 09:16 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 25.12.2021

Foto: Archivbild