(Itzehoe) – Montagfrüh meldete ein Stadtangestellter der Polizei einen beschädigten Parkscheinautomaten an der Breitenburger Straße.

Im Geldausgabefach befanden sich noch Böllerreste, welche auf einen Sprengversuch mit Feuerwerkskörpern hinweisen. Hierdurch wurde die Elektronik beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro.

Quelle Pressemitteilung der Polizeidirektion Itzehoe vom 04.01.2022 um 09:04 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 04.01.2022

Foto: Archivbild