((Rendsburg / Melsdorf) – In der Nacht zum 20.01.2022 kam es im Zeitraum von 22:00 bis 00:30 Uhr in Rendsburg, Niels-Gade-Straße, zu einem Einbruchdiebstahl in ein Einfamilienhaus.

Die unbekannten Täter gelangten vermutlich vom Eiderwanderweg auf das rückwärtige Grundstück, hebelten am tatbetroffenen Einfamilienhaus die Terrassentür auf und gelangten so in das Haus. Dort wurden die Räumlichkeiten nach stehlenswerten Gegenständen durchsucht.

Es wurden u. a. Fotoapparate und ein Massagegerät entwendet. Zum Abtransport des Stehlgutes nutzten die Täter vermutlich einen ebenfalls entwendeten blauen Bettdeckenbezug.

Ein weiterer Einbruchdiebstahl in ein Einfamilienhaus ereignete sich am 20.01.2022 im Zeitraum von 10:30 bis 13:30 Uhr in Melsdorf, Kählenweg. Auch in diesem Fall gelangten unbekannte Täter durch das Aufhebeln einer Terrassentür in das Einfamilienhaus und durchsuchten dieses. Was in diesem Fall gestohlen wurde, kann derzeit noch nicht gesagt werden.

In beiden Fällen sucht jetzt die Kriminalpolizei in Rendsburg nach Zeugen oder auch Hinweisgebern. Wer hat an den beiden Tatorten verdächtige Beobachtungen machen können, wem sind ortfremde Personen oder Fahrzeuge zum Tatzeitpunkt aufgefallen?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rendsburg unter der Rufnummer 04331-2080 oder auch an den Polizeiruf 110.

Quelle Pressemitteilung der Polizeidirektion Neumünster vom 21.01.2022 um 07:42 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 21.01.2022

Foto: Archivbild