(Bad Segeberg) – Am Dienstagnachmittag, dem 01.02.2022, ist es in der Bismarckstraße zu einem Ladendiebstahl in einer Drogerie gekommen.

Um 15:55 Uhr entwendete ein 54-jähriger Elmshorner in einer Drogerie in der Bismarckstraße mehrere Packungen Parfum im Gesamtwert von über 100 Euro. Anschließend flüchtete er zu Fuß in Richtung Friedrich-Ebert-Straße/ Damm.

Ein 22-jähriger Zeuge erkannte dieses und nahm couragiert die Verfolgung des Beschuldigten auf.

Der polizeibekannte Mann konnte letztendlich auf Grund der Verfolgung durch den jungen Mann aus Borstel-Hohenraden und mit Hilfe eines Polizeibeamten des Polizeireviers Pinneberg, der sich auf Streife im Pinneberger Stadtgebiet befand, gestellt und festgenommen werden.

Das entwendete Stehlgut, insgesamt fünf Packungen verschiedener Parfums, hatte der Beschuldigte zwischenzeitlich unter einem Pkw versteckt. Das Diebesgut konnte vor Ort sichergestellt werden.

Das Polizeirevier in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Der 54-jährige Elmshorner wird sich nun für den Diebstahl verantworten müssen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Quelle Pressemitteilung der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 02.02.2022 um 13:47 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 02.02.2022

Foto: Archivbild