(Aalborg) – Es ist eine prominente Frau, die bei Kunsten in Aalborg ankommt. Sie ist 3,5 Meter groß und wiegt sechs Tonnen. Ihr Name ist „Store Rosa“ und sie ist die neueste Skulptur des Museums für die Dauerausstellung. Heute wurde Store Rosa an Kunsten in Aalborg angeliefert.

Bei einem Gewicht von sechs Tonnen ist es gar nicht so einfach, eine Skulptur bis vor die Haustür liefern zu lassen. Daher musste ein Kran hilfreich sein, um Store Rosa an der richtigen Stelle zu platzieren.

Hier wird „Store Rosa“ an Kunstens Forplads angeliefert. Foto: Mick Knive Andersson

Hinter „Store Rosa“ steht der Künstler Poul Gernes, und bei Kunsten in Aalborg freut man sich, dass die Skulptur nun bei ihnen ist. „Es ist fantastisch. Poul Gernes hat von vornherein einen unglaublich wichtigen Platz in der Kunstens samling (Kunstens Sammling). Es sind vor allem seine Werke aus den 1960er und 1970er Jahren.

„Store Rosa“ ist das allerletzte Werk, das Poul Gernes vor seinem Tod im Jahr 1996 schuf, also ist es auch ein wichtiges Stück Kunstgeschichte, das wir nach Aalborg bekommen haben“, sagt Museumsinspektorin Caroline Nymark Zachariasen.

Die Skulptur besteht aus Marmor und steht auf einem grauen Marmorsockel. Und insbesondere Marmor steht im Mittelpunkt der Ausstellung zum 50. Jubiläum der Kunstausstellung MARBLE, die am 4. März eröffnet wird.

Kunstinteressierte können „Store Rosa“ jedoch schon jetzt auf Kunstens Forplads besichtigen.

Hier wurde „Store Rosa“ ausgepackt und auf Kunstens Forplads platziert.

Quelle TV NORD – übersetzt und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 07.02.2022

Fotos: TV NORD