(Dithmarschen) – Von Freitag, den 18.02.2022, bis Samstag, den 19.02.2022, wurden im Kreis Dithmarschen 229 Sturmeinsätze durch die Feuerwehren abgearbeitet.

Viele der 90 freiwilligen Feuerwehen besetzten in dieser Zeit ihre Gerätehäuser und arbeiteten Einsätze durch umgestürzte Bäume und abgedeckten Dächern ab. Insgesamt blieb es im Kreisgebiet Dithmarschen für die Feuerwehren bei kleineren Einsätzen. Auch am Samstag und Sonntag kam es zu wenigen Folgeeinsätzen.

Quelle Pressemitteilung des Kreisfeuerwehrverbands Dithmarschen vom 21.02.2022 um 08:30 Uhr

überarbeitet und veröffentlicht von

Günter Schwarz – 21.02.2022

Foto: Kreisfeuerwehrverband Dithmarschen